Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Hünfelder SV holte sich den Stadtpokal

 

Hünfeld. Nach zwei Jahren, in denen die Turn- und Sportgemeinschaft Mackenzell das Alte-Herren-Fußballturnier um den Stadtpokal dominiert hatte, holte sich jetzt der Hünfelder SV als Gastgeber den Pokal zurück.

Bürgermeister Stefan Schwenk konnte die Trophäe an das Team der Kernstadt übergeben, das zugleich mit Mario Rohde den Torschützenkönig stellte. 8 von 16 Treffern gingen auf sein Konto. Der HSV erreichte 13 Punkte und 16:1 Tore, die Spielvereinigung Großenbach/Roßbach 9 Punkte und 9:3 Tore und die Spielgemeinschaft Michelsrombach/Rudolphshan 9 Punkte und 11:10 Tore. Der SV Germania Kirchhasel erreichte 7 Punkte und 9:6 Tore, während die Turn- und Sportgemeinschaft Mackenzell sich mit 4 Punkten und 8:12 Toren begnügen musste. Praforst konnte kein Spiel gewinnen und landete mit einer Tordifferenz von 3:24 auf Platz 6. Die SG Dammersbach/Nüst hatte kurzfristig auf eine Teilnahme verzichten müssen.

nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.