Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Senioren reisen nach Würzburg

Hünfeld. Die diesjährige Seniorenfahrt der Senioren aus dem Hessischen Kegelspiel seit Mittwoch, 21. August, nach Würzburg. Organisiert von der Stadt Hünfeld sind dazu auch Senioren aus Nüsttal, Rasdorf und Burghaun eingeladen.

Karten gibt es ab Montag, 15. Juli, im Bürgerbüro der Stadt Hünfeld in der Hünfelder Innenstadt, bei den Gemeindeverwaltungen Burghaun, Rasdorf und Nüsttal sowie bei den Ortsvorstehern der Hünfelder Stadtteile. Einschließlich der Fahrtkosten, der Schifffahrt und der Mahlzeiten beträgt der Fahrpreis 40 Euro je Person.

Die Teilnehmer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm in der fränki-schen Mainmetropole freuen. Alternativ wird eine Stadtführung „Streifzug durch die Altstadt“ oder ein Besuch in der Würzburger Residenz angeboten. Anschließend be-steht Zeit zur freien Verfügung, bis um 12:30 Uhr die Franconia, ein Maindampfer, bestiegen werden kann, der die Senioren vorbei an malerischen Weinorten und Wein-bergen nach Marktbreit bringt. Unterwegs gibt es Stimmungsmusik mit der Bordkapel-le, eine Verlosung, das Mittagessen und die Ehrung der ältesten Teilnehmer. Gegen 16:30 Uhr werden die Teilnehmer dann in Marktbreit von den Bussen abgeholt und kehren nach Hünfeld zurück, wo es zum Abschluss ein rustikales Buffet im Hünfelder Lokschuppen gibt.

Wer nicht selbst mobil ist, kann sich in den Hünfelder Stadtteilen und den Nachbarge-meinden mit Bussen abholen lassen. Die Fahrt startet dann ab 7:30 Uhr auf dem Hünfelder Festplatz. Abends können die Teilnehmer ab 19:30 Uhr auch wieder mit Bussen in ihre Wohnorte zurückfahren.

Unterwegs werden die Teilnehmer betreut von Helfern des Roten Kreuzes, Mitgliedern der Sozialkommission und Mitarbeitern der beiden örtlichen Banken, die die Fahrt un-terstützen.

 

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen