Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

„Märchenhaftes“ für Kinder rund um den Haselsee

Hünfeld. Unter dem Titel „Märchenhaft und kunterbunt“ plant die Stadt Hünfeld für Sonntag, 16. Juni, eine große Kinderveranstaltung rund um den Haselsee. Wie Bürgermeister Stefan Schwenk dazu mitteilt, soll diese Kinderveranstaltung an das große Kinderfest von 2013 anknüpfen, bei dem sich auch die heimischen Schulen aktiv in das Programm eingebunden hatten.

In den zurückliegenden Jahren war auf solche Kinderveranstaltungen verzichtet worden, da City-Marketing jedes Jahr im Juni eine große Kinderveranstaltung im Bürgerpark organisiert hatte. Diese Veranstaltungsserie wird allerdings gegenwärtig nicht mehr durchgeführt, so dass bereits im Jahr 2017 die Kulturkommission eine Empfehlung abgegeben hatte, ein neues Kinderfest zum Thema „Märchen und Mythen“ zu entwickeln. Insgesamt wollen sich sieben Schulen mit in das Rahmenprogramm einbringen. Zusätzlich konnten ausgewählte Künstler für Workshops, Bühnenauftritte und kreative Mitmachaktionen gewonnen werden. Am Haselsee soll dazu eine überdachte Bühne aufgebaut werden, auf der Theater-, Ballett- und Musikaufführungen stattfinden werden. Die weiteren Aktionen finden rund um den Haselsee an den einzelnen Märchenfiguren statt. Unterstützt wird das Fest auch von der Hünfelder Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und dem örtlichen Café am Haselsee. Von 11 bis 16 Uhr gibt es beispielsweise Mitmach-Puppentheater, Workshops zur Herstellung von kreativen Kopfbedeckungen, Lesungen im Märchenzelt, ein Erlebnisreich der Vinzenz-von-Paul-Schule oder auch eine Seiltanzvorführung. Außerdem wird Graziella, die Waldfee, erwartet, es gibt Kinderschminken, Stockbrotbacken, Bastelworkshops und Theater mit der Wigbertschule.

nach oben