Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Filigran bemalte Ostereier in der Alten Kirche

Sargenzell. Ostereier, Osterkränze und Co. standen im Fokus der 30. Osterausstellung in der Alten Kirche in Sargenzell. Zahlreiche Besucher schauten sich bei den Ausstellern um, ließen sich inspirieren und deckten sich mit österlicher Dekoration ein.

An zwei Tagen präsentierten sich in der Alten Kirche rund 20 Aussteller den Besuchern. Mit dabei hatten sie allerhand Kreatives rund um das Thema Ostern. Hunderte von Eiern in verschiedenen Formen und Größen hatten die Aussteller dabei – von Tauben und Wachteleiern über Hühnereier bis hin zu Straußeneiern. Allesamt waren filigran bemalt, beklebt und beschrieben. Auch beim Bemalen konnten die Besuchern einigen Künstlern über die Schulter schauen.

Und nicht nur Ostereier gab es zu bestaunen und zu kaufen, auch Osterschmuck wie Osterkränze, niedliche Osterhasen und Ostergestecke warteten darauf, bewundert zu werden. Kunstwerke einer Glasbläserei gab es zu sehen. Und auch Leckereien gab es zu kosten und kaufen: köstliche Trüffel, Schokoeier und Schokoladenosterhasen waren in der Mitte der Kirche platziert.

Auf der Empore der Alten Kirche wurde das Handwerk des Korbflechtens gezeigt. Und auch fertige Körbe in unterschiedlichsten Größen und Formen konnten erworben werden. Zudem wurden Aquarellbilder mit unterschiedlichen Motiven ausgestellt. Zu der Ausstellung hatte der Förderverein Alte Kirche eingeladen.

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen