Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Ehrenbriefe für Lorey und Hohmann

Hünfeld-Oberfeld. Für ihre Verdienste um die Ortsgemeinschaft von Oberfeld sind die Ortsbeiratsmitglieder Josef Lorei und Josef Hohmann mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Bürgermeister Stefan Schwenk lobte die beiden für ihr Engagement.

„Josef Hohmann war die kommunalpolitische Arbeit sicher bereits in die Wiege gelegt“, erklärte der Bürgermeister. Schließlich trug sein Vater in Oberfeld einmal Verantwortung als Bürgermeister. Schon sehr früh engagierte sich Josef Hohmann für die Ortsgemeinschaft. Er gehörte beispielsweise zu den Mitbegründern des Freizeitteams 77, das sich aus jungen Leuten von Rudolphshan und Oberfeld zusammen gefunden hatte, er war Fußballer bei der SG Rudolphshan und übernahm dort verschiedene Aufgaben.
Seit 2006 ist er Mitglied des Ortsbeirates von Oberfeld, seit 2011 stellvertretender Schriftführer. Darüber hinaus ist Hohmann aktiv im Heimat- und Kulturverein. „Hier dem Ortsbeirat anzugehören, heißt sicher nicht nur, zu Sitzungen zu gehen, sondern vielfach auch mit anzupacken. Das zeichnet die Oberfelder aus und das trifft sicher uneingeschränkt auch auf Sie zu“, hob Schwenk hervor.
Auch Josef Lorei war viele Jahre aktiv bei der SG Rudolphshan, als Spieler und als Spielertrainer. Er ist Mitglied des Heimat- und Kulturvereins, trägt Verantwortung für die Ausrichtung von Veranstaltungen vor Ort und ist seit 2006 Mitglied im Ortsbeirat „Sie sind einfach da, wenn Sie gebraucht werden“, betonte Schwenk und fügte mit Blick auf die beiden gebürtigen Oberfelder hinzu: „Von dem Engagement solcher Persönlichkeiten lebt eine Ortsgemeinschaft. Ohne Ihren Einsatz gäbe es keine Gemeinschaft.“ Als offizielles Dankeschön erhielten sie aus den Händen des Bürgermeisters den Ehrenbrief des Landes Hessen.
Ein großer Dank galt auch den Ehefrauen Elke Lorei und Irmtraud Hohmann, die ihren Männern häufig den Rücken freihalten müssten und das Engagement ihrer Ehemänner nicht nur ertragen, sondern sicher auch in vielfältiger Weise mitgetragen haben, betonte Schwenk. Auch Stadtverordnetenvorsteher Berthold Quell dankte Hohmann und Lorei für ihr Engagement in dem Hünfelder Stadtteil.

Zu unserem Bild:
Bei der Urkundenübergabe (von links): Josef Hohmann, Bürgermeister Stefan Schwenk, Elke und Josef Lorei und Stadtverordnetenvorsteher Berthold Quell.

nach oben