Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Literatur am Kirchplatz

Hünfeld. Literatur am Kirchplatz gibt es wieder am Freitag, 10. August, ab 20.30 Uhr im Pfarrgarten neben dem Pfarrzentrum St. Jakobus in Hünfeld. Der Abend, der zum Programm des Kultursommers Mainz-Kinzig-Fulda gehört, steht unter dem Titel „Spuren ins Irgendwo – von Sinnsuchern, Kriminalisten und anderen“.

Als Mitwirkende konnten neben dem Bundestagsabgeordneten Michael Brand auch Stadträtin Martina Sauerbier, der Schulleiter der Wigbertschule, Markus Bente, Karolin Wiegand und Philipp Bernhard gewonnen werden. Sie lesen unter anderem aus Werken von Georg Langenhorst, Daniel Speck und John Boyne und Giovanni Di Lorenzo. Durch das Programm führt Pfarrer Peter Borta, zwischen den Texten wird Anton Löbens das Programm musikalisch gestalten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Pfarrzentrum statt.

nach oben