Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Seniorennachmittag in der Stadthalle

Hünfeld. Ein abwechslungsreiches Programm und eine reichhaltige Kuchentafel warten auf die Senioren und Seniorinnen der Stadt Hünfeld am Donnerstag, 24. Mai. Um 14  startet der Seniorennachmittag in der Stadthalle Kolpinghaus in Hünfeld. Dazu lädt Bürgermeister Stefan Schwenk herzlich ein.

Auf der Bühne gibt es Liedbeiträge von rund 100 Kindern des Evangelischen Kindergartens Zum Heiligen Kreuz, außerdem singen die Kinder des Kindergartens St. Jakobus und der Chor der Johann-Adam-Förster-Schule. Die Schüler der Konrad-Zuse-Schule haben einen Liedbeitrag zum Mitsingen vorbereitet, ein Grußwort spricht zudem Schulleiterin Susanne Diegelmann. Zum Mitmachen sind die Senioren eingeladen beim Lied- und Tanzbeitrag des DRK-Seniorentreffs. Der Singkreis der Mediana-Seniorenresidenz wird auf der Bühne zu hören sein. Einen Mundartbeitrag zum Thema „Källe be de Zeit vergett“ hat Christa Gensler vorbereitet. Drei Tänze, unter anderem aus dem „Nussknacker“, präsentiert das Stadtballett Hünfeld.

Durch das Programm führt Stadträtin Martina Sauerbier. Die Begrüßung übernimmt Erster Stadtrat Stefan Schubert. Während des Seniorennachmittags werden zudem die ältesten Teilnehmer geehrt. In der Pause gibt es eine reichhaltige Kuchentafel. Der Eintritt ist frei.

Eingeladen zu diesem Nachmittag sind alle Hünfelder Bürgerinnen und Bürger, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Für Gehbehinderte wird aus dem Gebiet der Hünfelder Kernstadt wieder ein Fahrdienst angeboten. Dazu können sich Teilnehmer unter Telefon (06652) 180-141 bei der Stadtverwaltung Hünfeld anmelden.

nach oben