Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Ehemalige Schule in Molzbach wird verkauft

Hünfeld. Der Magistrat der Stadt Hünfeld bietet die ehemalige Schule mit Lehrerwohnung in Molzbach zum Verkauf an.  Das teilt Erster Stadtrat Stefan Schubert mit.

Das eingeschossige Gebäude wurde 1915 gebaut und teilunterkellert. Auch ein Nebengebäude gehört dazu, in dem früher die Toiletten untergebracht waren. Der ehemalige Klassenraum und der darüber liegende Dachboden wurden zu einem Dorfgemeinschaftshaus und Musikraum umgebaut und von 2005 bis 2009 saniert.

Die ehemalige Lehrerwohnung mit einer Wohnfläche von rund 122 Quadratmeter im Erdgeschoss und das Dachgeschoss sind derzeit vermietet. Die Gesamtwohn- und -nutzfläche beträgt 203 Quadratmeter. Die Gesamtgröße des Grundstückes beträgt 2120 Quadratmeter. Auf dem Grundstück befindet sich ein städtischer Spielpatz, dessen öffentliche Nutzung für weitere zehn Jahre ab Kaufdatum vertraglich geregelt werden soll.

Interessenten senden bis Donnerstag, 14. Juni, um 10 Uhr ein Kaufgebot im verschlossenen Umschlag an den Zweckverband Hessisches Kegelspiel, Interkommunale Kooperation Finanzwesen, Am Anger 2, 36088 Hünfeld (Kegelspielhaus).

Nähere Auskünfte sind bei Kirsten Klüber von der Stadtverwaltung Hünfeld unter Telefon (06652) 180-162 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

nach oben