Navigation

Herzlich Willkommen im Bürgerbüro der Stadt Hünfeld

Abwassergebühren nach Flächenmaßstäben Grundgebühr / versiegelte Flächen

Gemäß §§ 24 und 25 der Entwässerungssatzung wird eine grundstücksbezogene Abwassergebühr nach der Größe des Grundstückes (Gebühren für die Vorhaltung von Abwasseranlagen für das Niederschlagswasser - Grundgebühren) und der auf dem Grundstück vorhandenen bebauten und befestigten Flächen (Gebühren für die Einleitung von Niederschlagswasser - Zuschläge) erhoben.

Die Gebühren hierfür betragen ab dem 01.01.2018 pro Jahr:

  • Grundgebühr Niederschlagswasser =  0,12 €/m²
  • Zuschläge für versiegelte Flächen = 0,43 €/m²

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten diese Gebühr auf Antrag zu ermäßigen, wie z.B. durch

Verlegung des Pflasters mit größerer Fugenbreite

  • Fugenbreite 0,8 cm = Ermäßigung des Zuschlages um 30 %
  • Fugenbreite 2,5 cm = Befreiung von dem Zuschlag
  • Wahl eines wasserdurchlässigen Pflasters (PDF zum Download siehe unten)
  • Auffangen des Niederschlagswassers in einer Zisterne oder vergleichbaren Auffangbehältnissen
  • Nichteinleitung von bebauten und befestigten Flächen in die Kanalisation
  • begrünte Dachflächen

Die  Entwässerungssatzung finden Sie hier. (Beachten Sie bitte §§ 24 und 25).

nach oben