Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Ferienjob in Partnerstadt

Hünfeld. Im Rahmen der Städtepartnerschaften zwischen Hünfeld und Landerneau sowie Proskau werden auch in diesem Sommer wieder Ferienjobs in Landerneau und Proskau angeboten. Wie der Vorsitzende des Hünfelder Partnerschaftsvereins, Bürgermeister Stefan Schwenk, mitteilt, können junge Leute dabei nicht nur ihre Sprachkenntnisse verbessern und die Kultur eines anderen Landes kennenlernen, sondern auch Geld verdienen.

Während des Austauschs wohnen die jungen Leute in Gastfamilien der jeweiligen Partnerstadt. Im Gegenzug sollten die Familien nach Möglichkeit bereit sein, einen Austauschpraktikanten aus Landerneau oder Proskau aufzunehmen. Dies ist zwar nicht zwingende Voraussetzung für eine Bewerbung, allerdings haben sich aus diesen Austauschprogrammen auch viele private Freundschaften entwickelt, die diese Städtepartnerschaften bis heute mit Leben erfüllen. Bewerbungen nimmt der Partnerschaftsverein Hünfeld, Am Anger 2, 36088 Hünfeld, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, entgegen. Wer sich über diese Austauschprogramme informieren will, kann sich auch telefonisch an den Verein unter 06652/180-140 wenden.

nach oben