Aktuelles aus Hünfeld

Rathausumzug beginnt schon Mitte Februar

Hünfeld. Die Umzugskartons im Hünfelder Rathaus werden bald gepackt. Schon Mitte Februar sollen erste Bereiche wegen des bevorstehenden Umbaus des historischen Gebäudes umziehen.

Den Anfang werden voraussichtlich Mitte Februar Bürgerbüro und Ordnungsamt machen, kündigt Erster Stadtrat Stefan Schubert an. Dazu hat der Magistrat jetzt ein Umzugsunternehmen aus der Region beauftragt und weitere Aufträge für die Elektro- und Datenleitungsinfrastruktur vergeben. Bürgerbüro und Ordnungsamt werden nach diesen Plänen in das historische Bahnhofsgebäude umziehen. Dort ist seit dem Umbau des Bahnhofs ein barrierefreier Zugang und eine gute Anbindung an die Innenstadt und den öffentlichen Personennahverkehr gewährleistet. Deshalb habe sich der Magistrat bewusst dafür entschieden, betont Schubert, gerade das Bürgerbüro mit seinem hohen Publikumsverkehr dort anzusiedeln. Die übrigen Bereiche der Verwaltung werden bis zu den Osterferien in die Pavillons und das Wohnhaus am Museum Modern Art umziehen. Für die bevorstehenden Bauarbeiten muss das Rathaus nach den Worten des Ersten Stadtrats komplett leer geräumt werden, da aufgrund der erforderlichen Brandschutzmaßnahmen alle Decken angepackt werden müssen. Die Bauzeit für den Rathausumbau ist gegenwärtig mit rund 14 Monaten veranschlagt. Die Bauarbeiten selbst sollen dann im Mai beginnen.