Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Stadtballett führt Nussknacker auf

 

Hünfeld. 75 Tänzerinnen im Alter von 4 bis 18 Jahren bringen das Weihnachtsmärchen "Der Nussknacker" am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember, auf die Bühne der Stadthalle Kolpinghaus. Karten gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Hünfelder Zeitung am Fuldaer Berg. In dem Märchen geht es um den Weihnachtsabend bei der Familie Stahlbaum. Die kleine Clara schläft am Ende des Abends ein und erlebt im Traum eine zauberhafte Reise mit ihrem Nussknacker-Prinzen im Reich der Zuckerfee, bei der gerade ein großer Ball stattfindet. Dieses Märchen von E. T. A. Hoffmann ist in einer Choreografie von Anna-Lena Tietje zu sehen. In intensiver Probenarbeit bereiten sich die Tänzerinnen gerade auf die beiden Vorstellungen am Samstag, 9. Dezember, ab 19 Uhr und Sonntag, 10. Dezember, ab 16 Uhr vor. Eltern und andere Vereinsmitglieder haben alle Hände voll zu tun beim Nähen der Kostüme und bei der Herstellung der Bühnenbilder. Mit diesem Abend möchte das Stadtballett in der Vorweihnachtszeit die Zuschauer in die Welt der Klassik und des Balletts entführen.

 

 

 

nach oben