Aktuelles aus Hünfeld

Night-Streetball am 17. November

Hünfeld. Auch in diesem Jahr wird die Stadt Hünfeld wieder gemeinsam mit dem Hünfelder Sportverein ein Night-Streetball-Turnier für Hobby-Basketballer ausrichten. Dieses Turnier findet am Freitag, 17. November, ab 18 Uhr in der Kreissporthalle am Schulzentrum in der Jahnstraße statt.

Nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schwenk wird mit rund 240 Teilnehmern im Alter von 9 bis 90 Jahren gerechnet, die bis tief in die Nacht gegeneinander antreten Dabei geht es weniger um den sportlichen Erfolg, sondern vielmehr um den Spaß und die Gemeinschaft unter Gleichgesinnten. Deshalb hofft die Kommission für Kinder- und Jugendangelegenheiten, die das Turnier mit Unterstützung des HSV organisiert, auch auf möglichst viele Zuschauer, die die Freizeitsportler anfeuern.

Gespielt wird mit 4-er Teams jeweils auf einen Korb ohne Schiedsrichter. Es gibt nur einen Court-Beobachter, der die Ergebnisse aufzeichnet und bei Meinungsverschiedenheiten schlichtet. Damit soll ein Gemeinschaftserlebnis über Alters- und Kulturgrenzen geschaffen werden.

Gegen eine Startgebühr von 10 Euro je Team gibt es für alle teilnehmenden Sportler auch wieder das begehrte Night-Streetball-T-Shirt. Möglich wird dies auch durch die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Hünfeld und das Sponsoring von Förstina-Sprudel.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Anmeldungen werden noch im Bürgerbüro der Stadt Hünfeld und bei der Firma Sport-Becker entgegen genommen. Anmeldeschluss ist der 15. November.