Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Schadstoffsammlung am 3. November

Hünfeld. Die kostenlose Sammlung schadstoffhaltiger Abfälle aus privaten Haushal-ten findet in Hünfeld in diesem Herbst am Freitag, 3. November, in der Zeit von
12.15 bis 15 Uhr auf dem Festplatz im Haselgrund statt.

Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, der kann an jedem ersten Samstag im Monat von 9 bis 13 Uhr und jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr schadstoffhaltige Abfälle auch zur Firma „Suez-Mitte“ in der Herrmann-Muth-Straße 8 in Fulda bringen.

Grundsätzlich gilt, dass solche Abfälle persönlich und möglichst in Originalbehältern abgegeben werden sollten, um Gefährdungen zu vermeiden. Abgegeben werden können beispielsweise Brems- und Kühlflüssigkeiten, Polituren, Rostschutzmittel, Lacke und Kaltreiniger oder auch dem Haushalt WC-, Abfluss-, Backofen- und sons-tige Haushaltsreiniger sowie Flecken- und Desinfektionsmittel, Farben und Lacke, Holzschutzmittel, Abbeizer, Lösemittel, Klebstoffe, Trockenbatterien, Fotochemikalien von Heimwerkern, Pflanzenschutzmittel, Düngemittel aus dem Garten, quecksilber-haltige Meßgeräte, Körpersprays, Öle und Pasten aus der Schönheitspflege und alle Pulver, Flüssigkeiten, Pasten unbekannter Zusammensetzung sowie Gifte , Säuren, Laugen und Chemikalien. Abfälle aus Gewerbe-, Industrie- und Dienstleistungsbe-trieben werden bei dieser Sammlung nicht angenommen. Für Altöl und Altbatterien stehen die Sammelstellen im Handel zur Verfügung. Dies gilt auch für Leuchtstoff- und Energiesparlampen, die an den Wertstoffhöfen abgegeben werden können.

Eingetrocknete Farben sowie eingedickte Dispersions- und Wandfarben können über den normalen Hausmüll entsorgt werden, weil sie keine schädlichen Lösemittel mehr enthalten.

nach oben