Aktuelles aus Hünfeld

Bilder der Seniorenfahrt

Hünfeld. Viele glückliche und zufriedene Gesichter sind gegenwärtig in einer Bilder-ausstellung in der VR-Bank NordRhön am Rathausberg zu sehen. Dort konnten Vor-standsvorsitzender Werner Eichler und Stadträtin Martina Sauerbier eine kleine Aus-stellung mit Bildern von der diesjährigen Hünfelder Seniorenfahrt eröffnen, die am 17. August nach Lohr am Main geführt hatte.

Die Bilder, die bis zum 22. September zu sehen sind, vermittelten für die Besucher der Bank einen guten Eindruck von diesem Ausflug der Senioren aus Hünfeld, Burghaun, Rasdorf und Nüsttal und spiegelten die gute Atmosphäre wider, sagte Werner Eichler. Deshalb unterstütze die Bank sehr gern die jährliche Seniorenfahrt. Die VR-Bank tut dies im Wechsel mit der Sparkasse Hünfeld, wie Stadträtin Martina Sauerbier erläuterte. Sie dankte allen Helfern von der Kommission für Senioren und Soziales, vom Roten Kreuz, von den Banken und den beiden verantwortlichen Mitarbeitern im Rathaus, Daniela Wehner und Andreas Kapelle, für das harmonische Zusammenwirken. Es habe organisatorisch wieder sehr gut geklappt, von der Fahrt, über die unterschiedlichen Angebote für Senioren in Lohr bis hin zur Schifffahrt und dem abendlichen Abschlussbüffet im Lokschuppen.

Derzeit sei ein Generationswechsel spürbar, stellte die Stadträtin fest. Viele Teilnehmer seien schon seit zehn oder 15 Jahren dabei, zunehmend nehmen aber auch jüngere Senioren dieses Angebot wahr, betonte die Stadträtin.

Die Bilder können in der VR-Bank Geschäftsstelle am Rathausberg nicht nur ange-schaut werden. Es liegen auch Listen aus für die Nachbestellung von Bildern.